Währung

Sprache

Mediales Tibia-Stress-Syndrom (Shin Splints) – NAT-Behandlungsplan

€16,95

Beschreibung

Der NAT-Behandlungsplan für das mediale Tibia-Stresssyndrom wurde für Selbsthelfer oder Therapeuten entwickelt, die eine diagnostizierte Form des medialen Tibia-Stresssyndroms oder Schmerzen vom Typ des medialen Tibia-Stresssyndroms behandeln möchten. Der Plan bietet einen umfassenden Leitfaden für die Erkrankung, einschließlich Symptome, betroffene Muskeln, Differentialdiagnose und Behandlung mit Triggerpunkt-Therapietechniken, Taping, Übungen und mehr.

Für den privaten und professionellen Gebrauch.

Vollständig illustriert.

Was ist enthalten?

  • Zustandsbeschreibung
  • Muskeln betroffen
  • Triggerpunkte und Schmerzkarten
  • Symptome
  • Differenzialdiagnose
  • Behandlungsprogramm ( Ischämische Kompressionstechniken, Tiefenstreichmassage, Muskelenergietechniken, Taping, Dehnungs- und Kräftigungsübungen)
  • Behandlungsbewertung
  • Behandlungsplan
  • Lifestyle-Beratung

    Über das mediale Tibia-Stress-Syndrom

    Das mediale Tibia-Stress-Syndrom (MTSS), allgemein als „Shin Splints“ bezeichnet, ist ein Zustand, der Schmerzen an der Innenseite des Schienbeins (dem vorderen Teil des Beins zwischen Knie und Knöchel) verursacht. Es ist eine Entzündung der Muskeln, Sehnen und des Knochengewebes um Ihr Schienbein herum.


    Eignung;

    Selbsthelfer, manuelle Therapeuten, Massagetherapeuten, Triggerpunkttherapeuten, Körperarbeiter, Sporttrainer, Chiropraktiker, Physiotherapeuten, PTS, Ergotherapeuten, OTAs, Ärzte, Krankenschwestern

    NAT-Behandlungsplan für das mediale Tibia-Stress-Syndrom nicht erfordern keine Werkzeuge oder spezielle Ausrüstung. Wo Massagewerkzeuge oder Trainingsgeräte empfohlen werden, werden alternative Übungen für diejenigen bereitgestellt, die keinen Zugang zu Werkzeugen oder Geräten haben.

    Order by Phone

    ☎ usa toll free

    1 800 741 5716

    ☎ INTERNATIONAL

    00 44 161 802 0161

    Latest Customer Reviews