Währung

Sprache

Das Thoracic-outlet-Syndrom (TOS) ist ein häufig übersehenes peripheres Nervenkompressions- oder Spannungsereignis, das oft schwer zu diagnostizieren ist – aber oft überraschend schnell auf eine manuelle Therapie ansprechen kann

TOS tritt auf, wenn Nerven und/oder Blutgefäße in ihrem Durchgang durch den Thoraxausgang, der zwischen Ihrem Schlüsselbein und der ersten Rippe sitzt, komprimiert werden.

Der Thoraxausgang ist von Knochen, Muskeln und anderen Geweben umgeben. Eine Bewegung oder Vergrößerung dieser Gewebe in der Nähe des Thoraxausgangs als Folge von Erkrankungen wie Halsrippen, Tumoren in der Brust, Muskelvergrößerung und Gewichtszunahme kann zu TOS führen.

Diese Zustände können dazu führen, dass das Schlüsselbein rutscht und Druck auf die darunter liegenden Blutgefäße und Nerven ausübt, was zu TOS führt.

Behandlung des Thoracic-outlet-Syndroms

TOS-Bewusstsein

TOS gehört zu einer Gruppe von Zuständen, die Schmerzen in den Armen, Händen und Fingern verursachen.

Nicht jeder ist sich TOS allzu bewusst, und es ist nicht ungewöhnlich, dass Patienten eine Reihe von Besuchen bei Ärzten und Therapeuten durchlaufen, bis sie eine bestätigte TOS-Diagnose erhalten.

Arten von Nutzungsbedingungen

Die Symptome von TOS können sehr beunruhigend sein und viel Angst verursachen (was nicht hilft).

Es gibt im Allgemeinen zwei Arten von TOS – eine ist eine unverkennbare Blockade des Drucks (organisch) auf die Nerven oder die Blutversorgung und die andere ist ein funktionelles oder vorübergehendes Druckproblem.

Diese Funktionsgruppe reagiert sehr gut auf Triggerpunkt-Selbsthilfetechniken.

Das liegt daran, dass funktionelles TOS aus einer Kombination aus schlechter Rippenmechanik und angespannten Muskeln (insbesondere denScalenes und dem Pectoralis Minor) resultiert, die Druck auf die neurovaskulären Strukturen ausüben (manchmal als myogene Plexopathie bezeichnet).

Was sind die Symptome des Thoracic-outlet-Syndroms?

Dies hängt von den komprimierten Blutgefäßen oder Nerven ab. Es ist häufiger, Symptome durch Nervenkompression zu haben als durch Blutgefäßkompression.

- Beide Arten der Komprimierung können Overhead-Aktivitäten erschweren.

- Verfärbung oder Schwellung in Ihrem Arm.

- Depression in der Schulter.


- Eingeschränkte Bewegungsfreiheit.

- Rötung oder Schwellung des Arms aufgrund einer Verringerung des Blutflusses durch Druck auf die Blutgefäße. Die Symptome können auch in Arm und Hand zu spüren sein.

- Ein dumpfer Schmerz durch Nervendruck kann in Hand, Arm, Schulter oder Nacken zu spüren sein. Kribbeln, Schmerzen oder Taubheit können auch an der Innenseite des Unterarms und des vierten und fünften Fingers zu spüren sein . Die Hand kann sich unbeholfen anfühlen.

Wer ist anfällig für das Thoracic-outlet-Syndrom?

- Körperlich aktive, jüngere Erwachsene, deren Berufe ein wiederholtes Heben der Arme beinhalten, z. B. Maschinenbediener, LKW-Fahrer und Zahnärzte

- Diejenigen, die mit einer zusätzlichen Rippe (bekannt als Halsrippe) geboren wurden

- Personen mit einer Deformität, die auf einen Bruch der ersten Rippe oder des Schlüsselbeins zurückzuführen ist
- Gewichtheber - was zu einer Vergrößerung eines Muskels führt


- Ältere Menschen - Absacken der Schulter

Differentialdiagnose – was könnte es noch sein?

Hier ist eine Liste anderer Erkrankungen, die als Thoracic-outlet-Syndrom auftreten können; Einige von ihnen können schwerwiegend sein. Wenn Sie sich also Sorgen machen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Therapeuten:

  • Zusätzliche Halsrippe oder ligamentäre (falsche) Rippe

  • Pancoast-Tumor

  • Brachialplexopathie – infektiös oder traumatisch

  • So Gewebeschaden (durch ein Schleudertrauma)

  • Herzinfarkt (lt Seite)

  • Vertebrale Arterienerkrankung oder Aneurysma

  • Hyperkyphose oder Skoliose der Brustwirbelsäule

  • Degenerative Veränderungen des Halses, Halswirbelsäulen und Osteophyten

  • Radiale Neuropathie

  • Syringomyelie

  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom 1 (CRPS1) - RSD

  • Probleme (altersbedingt) mit dem Nacken, einschließlich Bandscheiben und Wirbelsäulengelenken

  • Spondylitis ankylosans

  • Mediane Neuropathie

  • Ulnare Neuropathie

TOS und Triggerpunkttherapie

Triggerpunkte können sich aus einer Reihe von Gründen in den Muskeln entwickeln, insbesondere durch Überbeanspruchung.

Wenn Triggerpunkte vorhanden sind, bewirken sie, dass der Wirtsmuskel kürzer, fester und angespannter wird, und sie tragen auch zum Zyklus einer erhöhten Eingabe an das periphere und zentrale Nervensystem bei.

Mit TOS können die Ergebnisse der Triggerpunkttherapie erstaunlich schnell sein; wird fast immer Linderung verschaffen; und beschleunigen das Wohlbefinden.

Wie bei der Triggerpunkttherapie üblich, ist die manuelle Behandlung wahrscheinlich am effektivsten, wenn sie mit den richtigen Dehnungs- und Kräftigungsübungen kombiniert wird.

Bei der Behandlung von TOS umfassen diese typischerweise Nackendehnung, Ulnargleiten, Dehnung des oberen Trapezius und Brustmuskels, Rückenmobilisierung und Rhomboid -Kräftigung.

Auch die Selbstbehandlung mit Druckwerkzeugen kann sehr effektiv sein. Siehe Beispiele unten:

Selbsthilfe - Schlüsselbein

Selbsthilfe - Infraspinatus

Selbsthilfe - Infraspinatus

Selbsthilfe - Pectoralis Minor

NAT-Triggerpunkt-Therapiekurs

KURSDETAILS

NAT Digital Health Award

NAT Education-Mitgliedschaftspläne

Unbegrenzter Zugang zu allen Kursen

ab 19,95 $/Monat

Dieser Triggerpunkt-Therapie-Blog soll nur zu Informationszwecken verwendet werden und ist nicht dazu bestimmt, für medizinische Diagnosen oder Behandlungen verwendet zu werden oder eine medizinische Diagnose und/oder Behandlung zu ersetzen, die von einem Arzt oder einer kompetenten medizinischen Fachkraft durchgeführt oder verschrieben wird. Diese Informationen sind als Aufklärungsmaterial konzipiert, sollten jedoch nicht als Empfehlung für die Behandlung einer bestimmten Person oder eines bestimmten Patienten verstanden werden. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt, wenn Sie denken, dass Sie eine Behandlung benötigen oder wenn Sie sich unwohl fühlen.



feel good learning
NAT Global Campus Logo
NAT global campus

Learn More for Less

Unlimited access to all courses for just $19.95/mo